Archives for category: alltäglich

Es ist so schön mit den Kindern durch die Stadt zu spazieren. Jannika fragt gern Fragen und Alina beantwortet sie bereitwillig:

Jannika: »Was ist das?«Kunst auf dem NeumarktAlina: »Kunst! Man erkennt nie was. Oder man soll selber was raus finden!«

*hach*

(swg)

Alina hat angefangen zu lesen. Eines Morgens – Samstag – hockte sie in ihrem Bett und hatte noch nicht sofort Zeit fürs Frühstück. Ihr Buch war noch nicht zuende.“Die Schnetts und die Schmoos” fand sie ganz großartig, vor allem, weil sich alles reimt. Ihr anderer Favorit sind die Bayala-Comics – die Zeitschrift hat sie sich immer mal gekauft. Nun möge man mir verzeihen, aber so gerne ich vorlese (jeden Abend), das halte ich nicht aus. Ein Problem ist das nun nicht mehr, Alina liest die Comics selbst.Zum Geburtstag hat sie die Zeitschrift als Abo geschenkt bekommen.

(swg)

Niedlich.

(swg)

Wer die WBS70-Bauten kennt, weiß, das Küche, Bad und Flur eigentlich ein Raum sind. Die Nasszelle des Bads ist ein kompletter, dünnwandiger Betoneinsatz, der während des Baus von oben in die Mitte zwischen Flur und Küche eingesetzt wurde. Bei 5 cm Bautoleranz ist da recht viel Spiel. Bei mir führt das maximal schief eingesetzte Bad in der Küche zu einem störenden Wandvorsprung. Die Kante muss weg.

Mission

Mission Küchenwand

Gear

Kluft

Tool

Werkzeug

Action

bei der Arbeitbei der Arbeitbei der Arbeitbei der ArbeitLang gedauert hat’s nicht – eine gute halbe Stunde mit Flex und Hammer. Der Dreck ist unglaublich und die Maske keinesfalls übertrieben.der Dreck danach Nach der Sägerei und dem Glattschruppen muss sich der Staub erstmal setzen. Der Schutt, Möbelteile und auch der alte Geschirrspüler harren des Wertstoffhofes. Teilauto hatte heute Morgen einen Caddy frei, der dafür jetzt herhalten muss. Baumarkt müssen wir auch noch… Auf geht’s!

(swg)