So kann’s gehen, da ist die Halle weg, die ich so lange mit Torsten zusammen hatte. Direkt neben der Landebahn des Flughafens hatten wir sie als Fahrzeugstellhalle gemietet: 300m². Abgefahrenes Ambiente…

Tja und jetzt hab ich ein Problem mit der zulässigen Gesamtmasse von 5,5 t.

Robur LO 2002A mit dem sog. Werkstattkoffer, Baujahr 1989, Laufleistung 700 km (sic!). Fahrbereit.Robur LO 2002A, SeiteRobur LO 2002A, vornRobur LO 2002A, hinten3,4L aus einem Otto-Reihen-Vierzylinder sorgen für 76 PS und 230 Nm Drehmoment: Fahrspaß der besonderen Art.

Der Motor läuft, die Bremse bremst und die Elektrik funktioniert auch. Allrad hat er, der Unterfahrschutz wurde in der enthusiastischen Anfangsphase drunter gebaut. Der kleine Koffer hinten drauf wurde mal von der grünen Wiese gekauft und ist noch immer in nicht so gutem Zustand. Die Plane dient einfach der Sicherheit gegen Regen – wie dicht der Koffer ist, weiß ich nicht.

Mehr als 10 Jahre steht der Gute nun schon bei mir, die ganze Zeit im Trockenen. Jetzt ist es Zeit, sich zu trennen. Damit ist eigentlich auch der Grund weg, warum ich hier “knapp80ps” als Domain hab. Manche Hobbys finden aber eben nicht so statt, wie man das sich mal gedacht hat. Schade. Geil zu fahren ist die Kiste schon.

Wer ihn kaufen will, ruft mich an: 0157 768 203 85. Traut Euch!

Update I: (14.9.12) Weg isser. Verkauft. Hoffentlich schmeißt R.D. nicht wirklich so schnell die Flinte ins Korn, wie es bei der missglückten Abfahrt gestern schien. Weit kam er nämich erstmal nicht. Spucken Stottern und dann hatte er plötzlich noch den Schaltknüppel in der Hand. Da war er etwas frustriert. Aber mal im Ernst: So ganz ohne Werkzeug mach ich mich doch nicht zu einer solchen Abholung auf?! Auch wenn’s nur 45 km weit gehen sollte.

(15.9.12)
Heute früh hat Torsten mir und ihm dankenswerter Weise unter die Arme gegriffen. Dann lief er wieder – also der Ello, nicht etwa R.D. zu Fuß oder so. Abschlepper kam dann trotzdem und hat ihn Huckepack nach Neustadt gebracht. Einfach keine Abenteuerlust mehr, die Leute heute. Ehrgeiz schon gar nicht *mäh* ;)

Egal. Ein Ding weniger, was mir im Weg steht.

Update II: (16.9.12) In einer freundlichen Mail teilt mir R.D. mit, dass der Ello wohl doch ganz okey läuft und bremst. Eine Runde gedreht und dabei ein paar Liter Sprit durch den Vergaser gejagt: alles paletti. Na, da kann ich die Sache jetzt beruhigt vergessen. *seufz*

(swg)