Archives for posts with tag: Eis essen

Der “Paradiesgarten” – so heißt das Haus vorn an der Straßenecke – hat kein Glück mit Geschäften: Schlecker, Lampenladen, Reisebüro, Gaststätte, Teeladen – nix war lange da. An Bäckereien war bei uns eh kein Mangel: Bärenhecke hat dann im Paradiesgarten auch vor kurzem aufgegeben. Im Konsum gibt es noch einen Sternbäcker und daneben den Säurig (Bestes Brot in Dresden!). An der Haltestelle oben ist auch noch eine Bäcker-Fleischer-Kombi. Ilgen heißt der Bäcker da neuerdings. Der Wechsel brachte eine Modernisierung der Sitzplätze im Geschäft. Es ist sehr hübsch geworden, aber ab Samstag 12:00 Uhr ist zu. Wieder nix mit Sonntagskaffee und -kuchen.

Jetzt aber gibt es einen Lichtblick! Seit Jahren habe ich mich gefragt, warum hier niemand Eis verkauft: Nebenan ist das Viztum-Gymnasium – das muss ein Selbstläufer sein. Meine Gebete wurde erhört:Das Beste ist, dass das Rondell des ehemaligen Hähnchengrills zum neuen Domizil des bald entstehenden Eiskaffees wirdIm Juni soll Eröffnung sein. Freude!

(swg)

Alina hat sich gewünscht, mal wieder Kakteen angucken zu gehen – da waren wir mal mit Frank und Maria. Sie wollte das unbedingt. Gut, können wir machen. Erst mal gibt es etwas Auslauf quer durch den Großen Garten. Fast ohne Rumgezicke kommen wir dann im Botanischen Garten an. Neben Kakteen gibt es hier auch Schildkröten.Sogar streicheln lassen die sich ;)Bananenblätter sind ganz schön groß.Zeit den Schildkröten tschüssi zu sagen.Jetzt wird es Zeit zum Eis abzurücken. Aber erst muss Jannika versorgt werden.Jetzt aber zum Eis.Die übliche Schlange. Dauert aber gar nicht so lange, wie es aussieht.

(swg)

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com